gerollte Blätter - Seite 3 - Forum
African Violet
Russische und amerikanische Züchtungen in Deutschland
Dienstag, 06.12.2016, 12:09
Hauptseite | Registrieren | Login Willkommen Gast | RSS
[ Letzte Beiträge  · Teilnehmer · Forumregeln · Suche · RSS ]
Seite 3 von 5«12345»
Forum » Pflege- und Kulturanleitung der Usambaraveilchen » Verschiedenes » gerollte Blätter
gerollte Blätter
BirgittДата: Freitag, 06.04.2012, 11:34 | Сообщение # 31
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Hier sind ein paar der gerollten Blätter von Ma's Melody Girl zu sehen,
die ich abgeschnitten habe.
Das Baby, was sich an der Rosette gebildet hat, ist vollkommen normal.









Сообщение отредактировал Birgitt - Freitag, 06.04.2012, 11:41
 
LotteДата: Freitag, 06.04.2012, 17:03 | Сообщение # 32
Группа: __Пользователи_
Сообщений: 151
Статус: Offline
Ich hab ja gar keine richtige Ahnung, was das bei mir sein könnte... Vielleicht könnt ihr mir sagen, ob Milben oder nicht. Ich konnte keine Tierchen ausmachen... huh

Leider hab ich gestern dann so spontan "gewütet", das ich von Mulen Rusz doch glatt das Vorher-Bild vergessen habe. pinch

So sieht sie jedenfalls jetzt aus. In der Blattachsel hatte sich doch glatt noch ein Minibaby versteckt. Mal gucken, wie sich das entwickelt.


Sashenka vorher und nachher:



Modritza vorher und nachher (da sind die neuen Miniblätter auch irgendwie noch gerollt):

 
BirgittДата: Freitag, 06.04.2012, 17:20 | Сообщение # 33
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Lotte, weißt du was Galina bei mir als Grund vermutet hat?

Quote (Galina)
Lebst du neben Atomkraftwerk?


Und so langsam denke ich, dass das stimmt. cry


Сообщение отредактировал Birgitt - Freitag, 06.04.2012, 17:53
 
LotteДата: Freitag, 06.04.2012, 18:11 | Сообщение # 34
Группа: __Пользователи_
Сообщений: 151
Статус: Offline
Atommüll im Gießwasser? blink

Aber schon komisch, das es dann nur ein paar Sorten betrifft. Bei den "hundert" anderen Babies von dir scheint nix zu sein. confused
 
GalinaДата: Freitag, 06.04.2012, 18:26 | Сообщение # 35
Группа: Администраторы
Сообщений: 696
Статус: Offline
Solche Verformung ist nicht typisch für Milben, dafür kenne ich keinen Grund:





aber das sieht schon aus...



Blätter sehen wie schmutzige aus, und viel härter geworden sind, ja?
Прикрепления: 1938474.jpg(65Kb)
 
LotteДата: Freitag, 06.04.2012, 18:39 | Сообщение # 36
Группа: __Пользователи_
Сообщений: 151
Статус: Offline
Die waren eigentlich nicht schmutzig, ist wohl durch den Blitz verfälscht, da ich ja noch gestern Nacht dann spontan zur Tat geschritten bin. Die Krüppelblätter waren bei allen dreien härter als normale Blätter...

Ich will keine Milben haben! cry
 
GalinaДата: Freitag, 06.04.2012, 18:53 | Сообщение # 37
Группа: Администраторы
Сообщений: 696
Статус: Offline
sie sind natürlich nicht schmutzig, aber sehen so aus wegen Härchen.
 
LotteДата: Freitag, 06.04.2012, 18:56 | Сообщение # 38
Группа: __Пользователи_
Сообщений: 151
Статус: Offline
Hm, dann weiß ich nicht so recht wie du das meinst mit dem schmutzig... wacko

Ich geh nochmal im "Milbenbeitrag" gucken. Vielleicht kauf ich vorsorglich ein Mittelchen die Tage...
 
BirgittДата: Freitag, 06.04.2012, 19:26 | Сообщение # 39
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
cry cry cry Nicht ein einziges Blättchen hat Anzeichen von den beschriebenen Symptomen,
wie es bei einem Milbenbefall aussehen soll.
Sonst hätte ich bestimmt nichts verschickt. cry cry cry
 
LotteДата: Freitag, 06.04.2012, 19:37 | Сообщение # 40
Группа: __Пользователи_
Сообщений: 151
Статус: Offline
Birgitt, keine Sorge. Du musst dir wirklich keine Vorwürfe machen. Ich kann mir eigentlich auch nicht recht vorstellen, dass es Milben sind...

Ich hab die 3 Kandidaten jetzt separiert und die Krüppelblätter soweit entfernt. Mal gucken, ob dann wieder ordentliche Blätter als nächstes kommen. Mittelchen hab ich trotzdem gerade mal bestellt. Irgendwie hab ich jetzt nämlich grundsätzlich Angst vor den Biestern und werde künftig vielleicht lieber alle neuen Pflänzchen einer "Kur" unterziehen... wacko

Obwohl ja eh der Platzmangel sagt, dass keine Pflanzen dazu kommen werden. Aber du weißt ja wie das ist mit den Vorsätzen... biggrin
 
BirgittДата: Freitag, 06.04.2012, 19:56 | Сообщение # 41
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
So, ich habe jetzt mal eben ein paar Fotos von den Veilchen gemacht,
die in unmittelbarer Nähe von den Veilchen gestanden haben,
die die gerollten Blätter haben und die ich auch teilweise an Lotte verschickt habe.
Ich werde morgen nochmal neue Fotos von meinen Veilchen machen,
damit du siehst Lotte, dass meine Veilchen nicht nach Milbenbefall aussehen,
denn sonst hätte ich wirklich keine Jungpflanzen oder Blätter verschickt.

Leider konnte ich die schlechten Aufnahmen nicht größer abbilden.


 
LotteДата: Freitag, 06.04.2012, 20:08 | Сообщение # 42
Группа: __Пользователи_
Сообщений: 151
Статус: Offline
Birgitt, wie gesagt, mach dir mal keine Gedanken! Ist bestimmt nur der Atommüll dran schuld! biggrin

Wenn es Milben wären, wären die in der Zeit ja sicher auch auf andere Stecklinge/Jungpflanzen übergesiedelt und sonst ist ja nichts in der Richtung zu sehen. Und die Modritza stand besonders "kuschelig" mit anderen kleinen.
 
BirgittДата: Samstag, 07.04.2012, 09:02 | Сообщение # 43
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
So Lotte, hier sind die versprochenen Bilder,
ich sehe da keinen Milbenbefall.

Das war eines von denen, dass verkrüppelte Blätter hatte. Die neuen Blätter sind normal und ich sehe auch da keinen Milbenbefall.




















 
LotteДата: Samstag, 07.04.2012, 12:54 | Сообщение # 44
Группа: __Пользователи_
Сообщений: 151
Статус: Offline
Birgitt, sehr hübsche und gesund aussehende Pflänzchen!

Wie gesagt, ich glaub nicht recht an einen Milbenbefall und erst recht nicht, dass dieser von dir gekommen wäre.

Ich hab ja auch noch woanders Pflänzchen und Blätter her und am wahrscheinlichsten ist die Einschleppung dann wohl mit den Baumarktpflanzen oder aus dem Supermarkt. Ich kann aber nirgendwo anders ähnliches entdecken, also gehe ich nicht von was "ansteckendem" aus.

Irgendwo hab ich jetzt was gelesen, dass sich bei zu trockener Luft die Blätter einrollen. Ist da was dran?
 
SilkeДата: Dienstag, 10.04.2012, 13:01 | Сообщение # 45
Группа: __Пользователи_
Сообщений: 71
Статус: Offline
Das erste,was mir bei eingerollten Blättern ein fällt,ist Wassermangel.Hast du sie vllt den winter über sehr trocken gehalten?

Als nächstens könnte es vllt ein Nährstoffmangel sein.

Vllt Phosphormangel:

Quote
Leiden Pflanzen unter Phosphatmangel zeigen sie verschiedene Symptome. Die Blattflächen sind reduziert und der Habitus insgesamt reduziert, es kann zu einer Anthocyan-Verfärbung kommen, Nekrosen können sich entwickeln. Durch die Akkumulation von Stärke in den Chloroplasten kommt es zur „Starrtracht“, eine starre Haltung der Blätter. Die Entwicklung von Blüten, Samen und Früchten ist reduziert bzw. verzögert. Da die Chlorophyllsynthese durch Phosphatmangel nicht so stark reduziert wird, wie im Verhältnis die Blattfläche abnimmt, kommt es zu einer Hyperchlorophyllierung in den Blättern, was sich durch eine tiefgrüne Färbung ausdrückt. Da in der Rhizosphäre, gerade im Bereich von ein bis zwei mm um die Wurzel herum die Phosphatkonzentration stark reduziert ist, reagieren manche Pflanzen auf Phosphatmangel mit einem verstärkten Wurzelwachstum.Quelle:http://de.wikipedia.org/wiki/Phosphor[31]
 
Forum » Pflege- und Kulturanleitung der Usambaraveilchen » Verschiedenes » gerollte Blätter
Seite 3 von 5«12345»
Suche:


Copyright MyCorp © 2016
Homepage kostenlos anmelden mit uCoz