gerollte Blätter - Seite 4 - Forum
African Violet
Russische und amerikanische Züchtungen in Deutschland
Sonntag, 04.12.2016, 22:23
Hauptseite | Registrieren | Login Willkommen Gast | RSS
[ Letzte Beiträge  · Teilnehmer · Forumregeln · Suche · RSS ]
Seite 4 von 5«12345»
Forum » Pflege- und Kulturanleitung der Usambaraveilchen » Verschiedenes » gerollte Blätter
gerollte Blätter
BirgittДата: Dienstag, 10.04.2012, 17:47 | Сообщение # 46
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Ich denke nicht, dass Wassermangel oder Nährstoffmangel als Ursachen für die gerollten Blätter in Frage kommen.
Ich achte darauf, dass meine Veilchen nicht zu nass oder zu trocken sind
und seit letztem Jahr benutze ich Galina's Dünger, also 1 Gramm auf 5 Liter Wasser, als Dauerdüngung.

Es betraf auch nur die Jungpflanzen und da auch nicht alle, sondern nur ein paar Sorten.
Das eigenartige dabei war, dass die gerollten Blätter zur selben Zeit an den selben Sorten, auch nur Jungpflanzen, bei meiner Mutter die auch in Dortmund wohnt, auch auftrat. Sie benutzt verdünnten Compo-Orchideendünger für ihre Veilchen. surprised

Die Blätter sind ja nicht nur gerollt, sondern auch stark verhärtet und die Stengel sind verkürzt und auch verhärtet.
Kurz bevor das Problem mit den verkrüppelten Blättern auftrat, hatte mein Bruder, der schon jahrelang Aquarianer ist,
große Probleme mit seinen Aquarien. Es begann ein Massensterben von einigen Fischarten und Garnelen in seinen Aquarien. Auch bei seinen seltenen Wasserpflanzen, die immer viele Ableger hatten und nicht mehr im Handel erhältlich sind, trat dieses Sterben auf. Mein Bruder hat sie von unserem verstorbenen Vater übernommen und hegt und pflegt sie und das seit 28 Jahren, auch Zoogeschäfte versorgt er damit.
Also, mein Bruder ist der Meinung, dass wieder etwas in unserem Leitungswasser war. Und kurz darauf hatten meine Mutter und ich diese verkrüppelten Blättchen an den Jungpflanzen. Wir hatten vorher keine Probleme damit und auch jetzt ist nichts dergleichen wieder aufgetreten.:(


Сообщение отредактировал Birgitt - Dienstag, 10.04.2012, 18:56
 
SilkeДата: Dienstag, 10.04.2012, 19:56 | Сообщение # 47
Группа: __Пользователи_
Сообщений: 71
Статус: Offline
Uff,wann war den das mit dem Wasser?
Das ist ja ärgerlich,mit den Fischen. sad

Habe selber 4 Aquarien und hatte kkeine Probleme,auch die Amano-Garnele mit,die kerbsen wie immer durchs Becken.
 
BrigitteДата: Dienstag, 10.04.2012, 22:27 | Сообщение # 48
Группа: __Пользователи_
Сообщений: 267
Статус: Offline
Quote (Birgitt)
Ich denke nicht, dass Wassermangel oder Nährstoffmangel als Ursachen für die gerollten Blätter in Frage kommen.
Ich achte darauf, dass meine Veilchen nicht zu nass oder zu trocken sind
und seit letztem Jahr benutze ich Galina's Dünger, also 1 Gramm auf 5 Liter Wasser, als Dauerdüngung.

Die Blätter sind ja nicht nur gerollt, sondern auch stark verhärtet und die Stengel sind verkürzt und auch verhärtet.
.:(


Liebe Birgit - Ich will unserer Galina - die ja wirklich schöne Pflanzen hat - nicht in's Handwerk pfuschen.
Aber ich glaube, dass ein Dünger wie der, den Galina propagiert - nicht so das Wahre ist.
Ich weiß nicht, wie ich es netter ausdrücken soll.
Der Dünger hat die Zusammensetzung 20 . 20 . 20. Das ist meiner Erfahrung nach - auch bei anderen Pflanzengattungen - viel zu viel Phosphat.
Der Pflanze fehlt Stickstoff - um das Blattwachstum anzuregen. Könnte sein, dass sich deshalb die Blätter einrollen und die Pflanzenstiele so hart sind.
Einen so hohen Phosphatanteil kann man höchstens als Initialzündung zur Blütenbildung tolerieren.

Ich stehe auf Hakaphos - verschiedene Formeln zu verschiedenen Jahreszeiten - will das aber nicht als
alleinseligmachend propagieren. UND vor allem möchte ich mich mit unserer lieben Galina nicht anlegen.


Сообщение отредактировал Brigitte - Dienstag, 10.04.2012, 22:28
 
BirgittДата: Dienstag, 10.04.2012, 23:05 | Сообщение # 49
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Quote (Silke)
Uff,wann war den das mit dem Wasser?


Das wissen wir nicht. sad
Anfang Januar waren auf dem Aquariumwasser immer solche Schlieren zu sehen,
sah aus wie ein öliger Film und das Wasser roch etwas nach Chlor.
Ob das jetzt die Ursache für die verkrüppelten Blättchen an den Jungpflanzen war,
wissen wir nicht. War nur ein Verdacht, schließlich möchte man doch die Ursache kennen,
damit so etwas nicht wieder passiert. sad

Quote (Brigitte)
Liebe Birgit - Ich will unserer Galina - die ja wirklich schöne Pflanzen hat - nicht in's Handwerk pfuschen.
Aber ich glaube, dass ein Dünger wie der, den Galina propagiert - nicht so das Wahre ist.



Hallo Brigitte, aber meine Mutter benutzt Galina's Dünger gar nicht surprised
Sie nimmt den Orchideendünger von Compo mit NPK 3+4+5 und verdünnt ihn.

Es muss etwas sein was meine Mutter und ich gemeinsam benutzt haben
und da bleibt nur das Dortmunder-Leitungswasser und Biplantol vital NT surprised
 
BrigitteДата: Mittwoch, 11.04.2012, 08:07 | Сообщение # 50
Группа: __Пользователи_
Сообщений: 267
Статус: Offline
So Ursachenforschung kann mühsam sein - ich bin gespannt, ob Ihr den
Übeltäter findet.
Mußt Du unbedingt weiterberichten.
 
GalinaДата: Mittwoch, 11.04.2012, 17:07 | Сообщение # 51
Группа: Администраторы
Сообщений: 696
Статус: Offline
Quote (Brigitte)
Der Dünger hat die Zusammensetzung 20 . 20 . 20. Das ist meiner Erfahrung nach - auch bei anderen Pflanzengattungen - viel zu viel Phosphat.


Nach meine Information und Erfahrung, Dünger muss die gleichen Anteile NPK haben. Meine Pflanzen stimmen zu, das ist ein Orientier für mich. smile
 
GalinaДата: Mittwoch, 11.04.2012, 17:11 | Сообщение # 52
Группа: Администраторы
Сообщений: 696
Статус: Offline
Quote (Birgitt)
und Biplantol vital NT


DAS STIMME ICH ZU. Ich habe schon seit langem gesagt, dass das ... muss man nicht benutzen.
 
BirgittДата: Mittwoch, 11.04.2012, 21:44 | Сообщение # 53
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline

Quote (Galina)
Quote (Birgitt)
und Biplantol vital NT

DAS STIMME ICH ZU. Ich habe schon seit langem gesagt, dass das ... muss man nicht benutzen.


Galina vermutest du einen Zusammenhang zwischen den gerollten/verkrüppelten Blätter und Biplantol vital NT?
Die Inhaltsstoffe in den Potenzen D6-D200sind ja nicht sehr stark?

Biplantol-Produkte sind biologische Pflanzen-, Wasser- und Bodenhilfen in homöopathisch-dynamisierter Form (D6-D100). Die Präparate enthalten u.a. die Mineralien Kalium, Calcium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Schwefel und lebensnotwendige Spurenelemente wie z.B. Bor, Mangan, Molybdän, Kobalt, Kupfer, Silizium, organisches Germanium sowie Uronsäuren (Pflanzenschleime).



Сообщение отредактировал Birgitt - Mittwoch, 11.04.2012, 21:44
 
GalinaДата: Mittwoch, 11.04.2012, 21:49 | Сообщение # 54
Группа: Администраторы
Сообщений: 696
Статус: Offline
Ich kann nichts Bestimmtes zu sagen. Nur, dass ich kein Vertrauen dazu habe.
 
BirgittДата: Mittwoch, 11.04.2012, 21:57 | Сообщение # 55
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Quote (Galina)
Solche Verformung ist nicht typisch für Milben, dafür kenne ich keinen Grund:


Galina, du bist aber der Meinung, dass die gerollten Blätter nicht durch Milben entstanden sind, das ist doch richtig, oder?
Könnten den Schadstoffe im Wasser oder ein zuviel an Mineralien oder Spurenelemente überhaupt solche Verformungen auslösen?
 
GalinaДата: Mittwoch, 11.04.2012, 22:10 | Сообщение # 56
Группа: Администраторы
Сообщений: 696
Статус: Offline
Quote (Birgitt)
Galina, du bist aber der Meinung, dass die gerollten Blätter nicht durch Milben entstanden sind,


Ja, Birgitt.

Quote (Birgitt)
Könnten den Schadstoffe im Wasser oder ein zuviel an Mineralien oder Spurenelemente überhaupt solche Verformungen auslösen?


Keine Ahnung. Vermutlich. Aber, als ich vor drei Jahre meine Veilchen zu viel gedüngt habe, Blätter sah nicht so aus. Deswegen sage ich, es ist mir unbekannt, habe noch nie getroffen.
 
BirgittДата: Mittwoch, 11.04.2012, 22:20 | Сообщение # 57
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Ich würde ja mal den Züchter M.Holtkamp fragen, aber er hat sich leider noch nicht gemeldet. sad

Und wenn wir keine Antwort finden, dann war es das Atomkraftwerk, nicht wahr?


Сообщение отредактировал Birgitt - Mittwoch, 11.04.2012, 22:21
 
GabiДата: Mittwoch, 11.04.2012, 22:26 | Сообщение # 58
Группа: __Пользователи_
Сообщений: 308
Статус: Offline
Birgitt, mach dir nicht so viele Gedanken. Es scheinen keine Milben zu sein, ist doch gut. Und ich habe auch manche Pflanzen mal mit diesem Problem hier, und jenem dort, es gab auch gerollte blätter. Aber ich denke, ich kann nicht immer optimale Bedingungen bieten und gerade im Winter mit der Heizungsluft ist es nicht einfach. Wäre natürlich schön, die Ursache herauszufinden, aber manchmal geht es nicht. Obwohl, hier haben wir doch den Schuldigen .... das Atomkraftwerk wink Oder "bad vibrations" *grins*
 
BirgittДата: Mittwoch, 11.04.2012, 22:32 | Сообщение # 59
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Gabi, das Gefühl habe ich auch.......HILFE....IN MEINER WOHNUNG SIND SCHLECHTE SCHWINGUNGEN.......
das erklärt alles..... man muss nur die liebe Gabi fragen............
UND WAS MACHE ICH jETZT cry cry cry cry
 
GabiДата: Mittwoch, 11.04.2012, 22:42 | Сообщение # 60
Группа: __Пользователи_
Сообщений: 308
Статус: Offline
Na, love and peace biggrin wir werden mal eine Session mit Gitarre und Gesang machen, mit Blumenkränzen durch die Wohnung tanzen ....
 
Forum » Pflege- und Kulturanleitung der Usambaraveilchen » Verschiedenes » gerollte Blätter
Seite 4 von 5«12345»
Suche:


Copyright MyCorp © 2016
Homepage kostenlos anmelden mit uCoz