Unerwünschter Besuch von Milben oder Läusen? (LÄUSEN) - Forum
African Violet
Russische und amerikanische Züchtungen in Deutschland
Dienstag, 06.12.2016, 12:05
Hauptseite | Registrieren | Login Willkommen Gast | RSS
[ Letzte Beiträge  · Teilnehmer · Forumregeln · Suche · RSS ]
Seite 1 von 11
Forum » Pflege- und Kulturanleitung der Usambaraveilchen » Schädlings- und Krankheitsbekämpfung » Unerwünschter Besuch von Milben oder Läusen? (LÄUSEN)
Unerwünschter Besuch von Milben oder Läusen? (LÄUSEN)
BirgittДата: Sonntag, 26.06.2011, 13:54 | Сообщение # 1
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Ich habe an meinem Penny Lover Veilchen als erstes nur Staubkrümel gesehen, als ich dann genauer hingesehen habe, entdeckte ich auch einige grüne Tiere an den Pollen. <_< Mein Veilchen habe ich dann mit Bayer Zierpflanzenspray behandelt. Danach kamen viele kleine grüne Läuse oder Milben zum Vorschein. Blüten und Stengel wurden entfernt. Was für Ungeziefer hatte mein Veilchen und ist das Spray für Veilchen auch gut?





 
GalinaДата: Sonntag, 26.06.2011, 14:35 | Сообщение # 2
Группа: Администраторы
Сообщений: 696
Статус: Offline
Das sieht wie Blattläuse aus, bestimmt das sind keine Milben und keine Tripse.



Ich glaube, dass Spray helfen muss, wenn dort steht, dass es gegen Blattläuse wirkt. Aber muss man vorsichtig beim Bearbeiten sein, Spray muss mind. für 20-25 cm von Pflanze entfern sein, damit Blätter mit dem Gas nicht verbrennt wurden.
Bearbeitung muss zwei mal wiederholt werden mit dem Interval eine Woche - zehn Tage.
 
BirgittДата: Sonntag, 26.06.2011, 18:17 | Сообщение # 3
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Danke Galina, für die schnelle Antwort.
Ich glaube auch, dass es Läuse waren, habe sie mir auch mit Lupe angesehen und die sahen genauso wie auf Ihrem Foto aus.
Ist Penny Lover für Läuse sehr anfällig? Die anderen Veilchen daneben haben nichts, wurden aber auch gleich mitbehandelt.
 
GalinaДата: Sonntag, 26.06.2011, 18:23 | Сообщение # 4
Группа: Администраторы
Сообщений: 696
Статус: Offline
Natürlich hängt dies nicht von der Sorte ab, das war ein Zufall, dass Läuse hat auf diese Pflanze gesessen. Vermutlich durch geöffnete Fenster gekommen oder aus der Küche.
Andere Pflanzen, die neben stehen, müssen auch bearbeiten sein, richtig.
 
BirgittДата: Freitag, 01.07.2011, 17:44 | Сообщение # 5
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Das Spray hat geholfen, es liegen alle Läuse K.O. auf dem Rücken und die Blätter haben es ohne Schäden überstanden.
Noch zweimal die Prozedur wiederholen, damit es keinen Rückfall gibt.
 
KatrinДата: Freitag, 01.07.2011, 22:23 | Сообщение # 6
Группа: __Пользователи_
Сообщений: 157
Статус: Offline
Na da freue ich mich aber für Dich, Birgitt!
Gute Besserung für Deine Pflänzchen! smile
 
BirgittДата: Samstag, 02.07.2011, 08:24 | Сообщение # 7
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Ich habe nicht damit gerechnet, dass es so schnell zu einem Läusebefall kommen kann
und das innerhalb von 2-3 Tagen, da die Pflanze eigentlich gesund aussah .

Katrin, ich wünsche deinen Pflänzchen schönes Wachsen und viele Blüten.
 
GalinaДата: Samstag, 02.07.2011, 08:53 | Сообщение # 8
Группа: Администраторы
Сообщений: 696
Статус: Offline
Läusen sind nicht schlimm, mit ihnen ist es leicht, zurechtzukommen.
 
Forum » Pflege- und Kulturanleitung der Usambaraveilchen » Schädlings- und Krankheitsbekämpfung » Unerwünschter Besuch von Milben oder Läusen? (LÄUSEN)
Seite 1 von 11
Suche:


Copyright MyCorp © 2016
Homepage kostenlos anmelden mit uCoz