Homöopathie für Pflanzen - Seite 2 - Forum
African Violet
Russische und amerikanische Züchtungen in Deutschland
Samstag, 10.12.2016, 16:35
Hauptseite | Registrieren | Login Willkommen Gast | RSS
[ Letzte Beiträge  · Teilnehmer · Forumregeln · Suche · RSS ]
Seite 2 von 9«123489»
Forum » Pflege- und Kulturanleitung der Usambaraveilchen » Verschiedenes » Homöopathie für Pflanzen
Homöopathie für Pflanzen
BirgittДата: Freitag, 29.07.2011, 22:53 | Сообщение # 16
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Ja, es ist sehr interessant, wenn alles so stimmt, was ich glaube, dann werden es SUPER PFLANZEN
und die bekommst du dann zurück, weil ich keinen Platz mehr habe, habe nämlich schon wieder Blätter bestellt, aber das weißt du ja.
 
GalinaДата: Freitag, 29.07.2011, 22:59 | Сообщение # 17
Группа: Администраторы
Сообщений: 696
Статус: Offline
Ich brauche sie nicht zurück, aber ich denke, wir finden zukunftige Besitzer hier.
 
BirgittДата: Mittwoch, 03.08.2011, 09:01 | Сообщение # 18
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Experiment Tag 7:
keine Veränderungen zu sehen
Blätter und Stiele sehen mit und ohne Biplantol gesund aus und fühlen sich fest an
noch keine Wurzeln zu sehen

 
ChrissyДата: Mittwoch, 03.08.2011, 16:43 | Сообщение # 19
Группа: Модераторы
Сообщений: 976
Статус: Offline
Hallo Birgitt,

ich verfolge Deinen Versuch mit großem Interesse.

Übrigens habe ich vor ein paar Tagen einen Artikel in der "Bild der Frau" gelesen. Hier verwendete eine Rosenzüchterin bereits seit 10 Jahren verschiedene homöopathische Mittel für ihre Rosen - mit großem Erfolg. Im Bericht waren auch die verwendeten Mittel und wie und wogegen sie eingesetzt werden, angegeben.

Liebe Grüße
Chrissy
 
BirgittДата: Mittwoch, 03.08.2011, 19:12 | Сообщение # 20
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Hallo Chrissy,

schau dir doch mal diesen Artikel an, ich finde ihn sehr interessant.

Homöopathie für Pflanzen, Artikel in Raum und Zeit Sept./Okt. 2001
http://www.biplantol.de/ueber_biplantol_informationen.php?content=4

Liebe Grüße,
Birgitt
 
ChrissyДата: Mittwoch, 03.08.2011, 21:04 | Сообщение # 21
Группа: Модераторы
Сообщений: 976
Статус: Offline
Habe bereits teils gelesen. Aber alle schaffe ich jetzt nicht, habe heute keine Muße mehr dazu. Ich habe mir alle PDF's gespeichert, so kann ich sie mir in den kommenden Tagen nochmal alle komplett durchlesen. Der erste Artikel ist bereits super interessant.

Von der Fa. Neudorff gibt es in dem Garten- und Landhandel, in dem ich meist kaufe. Die haben auch verschiedene, es gibt welche für Rosen, für Orchideen und sogar für Gemüse. Preis: 9,99 EUR. Leider kann ich jetzt nicht sagen, wieviel drin ist. Nach meinem Gefühl dürften es so ca. 400 ml, evtl. 500 ml sein.

Habe heute nochmal den Artikel in der Zeitung nachgeschaut. Dort ist auch ein Buch angegeben. Ich werde mal bei Amazon nachsehen.

Liebe Grüße
 
BirgittДата: Donnerstag, 04.08.2011, 20:03 | Сообщение # 22
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Leider bekomme ich die PDF Datei nicht auf diese Seite und auch nicht größer.

Homöopathie für Pflanzen, Artikel in Raum und Zeit Sept./Okt. 2001
http://www.biplantol.de/ueber_biplantol_informationen.php?content=4





Сообщение отредактировал Birgitt - Donnerstag, 04.08.2011, 20:05
 
ChrissyДата: Donnerstag, 04.08.2011, 20:59 | Сообщение # 23
Группа: Модераторы
Сообщений: 976
Статус: Offline
Möchtest Du nur diese Ausschnitte mit den Pflanzen und dem Text vergrößern? Ich kann Dir da helfen, wenn Du magst.
 
BirgittДата: Donnerstag, 04.08.2011, 21:26 | Сообщение # 24
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Liebe Chrissy,

wenn du mir da helfen könntest, dass wäre sehr nett.
 
ChrissyДата: Donnerstag, 04.08.2011, 22:02 | Сообщение # 25
Группа: Модераторы
Сообщений: 976
Статус: Offline
Leider bist zu schon wieder offline. War auch gerade weg. Anbei nun mal zunächst die Datei.



Hoffe, es gefällt Dir so. Für ein größeres Foto muss ich den Text trennen, dann wäre er aber aus dem Zusammenhang gerissen. Ich denke, so müsste es gut sein.

Der Text mit den Bildern spricht für sich. biggrin

Liebe Grüße
Chrissy


Сообщение отредактировал Chrissy - Donnerstag, 04.08.2011, 22:03
 
BrigitteДата: Donnerstag, 04.08.2011, 22:09 | Сообщение # 26
Группа: __Пользователи_
Сообщений: 267
Статус: Offline
Crissy, Deine Dokumentation ist ja großartig.
Und so akkurat fotografiert.
Gefällt mir gut.
Alles sieht aus wie unter Laborbedingungen.
Und ich bin auf weitere Resultate gespannt.
Da ich ja noch nicht lange in Eurem Forum bin - kann es sein, daß meine
folgende Frage schon früher beantwortet wurde:
Also: Ist die Zusammensetzung des Mittels bekannt ??
Du wirst ja weiter berichten und mit Fotos belegen.

Brigitte.
 
BirgittДата: Donnerstag, 04.08.2011, 22:14 | Сообщение # 27
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Hallo Chrissy, du musst mir mal sagen, wie du das gemacht hast, vielleicht schaffe ich es dann auch.
Dankeschön.
 
BirgittДата: Donnerstag, 04.08.2011, 22:19 | Сообщение # 28
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Brigitte, die Wirkstoffe sind in homöopathisch dynamisierter Form(D6-D200) enthalten:
u.a. die Mineralien Kalium, Calcium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Schwefel und lebensnotwendige Spurenelemente wie
z.B. Bor, Mangan, Molybdän, Kobalt, Kupfer, Silizium, organisches Germanium, Uronsäuren(Pflanzenschleime)
 
ChrissyДата: Donnerstag, 04.08.2011, 22:43 | Сообщение # 29
Группа: Модераторы
Сообщений: 976
Статус: Offline
Oh Brigitte,

der Beitrag ist nicht von mir. Die Ehre gebührt Birgitt. Es handelt sich nur um einen Ausschnitt aus einem Zeitungsbericht, bei dem ich Birgitt helfen wollte, ihn hier zu veröffentlichen. Es ist das homöopathische Mittel, mit welchem sie zur Zeit ihren Versuch macht.

Mich begeistert das aber auch sehr. Ich denke, ich werde es anschaffen für den Garten meiner Mutter. Denn sie hat immer wieder viele Probleme mit Mehltau und auch anderen Lästlingen, so dass die Pflanzen, Bäume, Sträucher oft in Mitleidenschaft gezogen sind.
 
ChrissyДата: Donnerstag, 04.08.2011, 22:46 | Сообщение # 30
Группа: Модераторы
Сообщений: 976
Статус: Offline
Liebe Birgitt,

das ist total einfach. Du musst das PDF-Dokument öffnen, dann kopierst Du einen ausreichend vergrößerten Teil der Seite mit dem Werkzeug des Acrobat Readers, der die PDF-Dokumente anzeigt.
Diesen Teil kopierst Du in Deine Bildbearbeitungssoftware und schneidest sie dann aus, so wie es Dir gefällt. Mit weiteren Werkzeugen kannst du dann überflüssigen Text o. ä. noch verschwinden lassen, Größe anpassen, fertig.

Wenn Du willst, müssen wir das evtl. mal gemeinsam probieren, evtl. am Telefon.

Liebe Grüße
Chrissy
 
Forum » Pflege- und Kulturanleitung der Usambaraveilchen » Verschiedenes » Homöopathie für Pflanzen
Seite 2 von 9«123489»
Suche:


Copyright MyCorp © 2016
Homepage kostenlos anmelden mit uCoz