Verschimmelter Vegetationspunkt - Forum
African Violet
Russische und amerikanische Züchtungen in Deutschland
Freitag, 02.12.2016, 17:58
Hauptseite | Registrieren | Login Willkommen Gast | RSS
[ Letzte Beiträge  · Teilnehmer · Forumregeln · Suche · RSS ]
Seite 1 von 11
Forum » Pflege- und Kulturanleitung der Usambaraveilchen » Schädlings- und Krankheitsbekämpfung » Verschimmelter Vegetationspunkt
Verschimmelter Vegetationspunkt
GalinaДата: Sonntag, 20.11.2011, 11:56 | Сообщение # 1
Группа: Администраторы
Сообщений: 696
Статус: Offline
bei junger Pflanze.
 
BirgittДата: Sonntag, 20.11.2011, 11:56 | Сообщение # 2
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Die Kindchen, die sich an dem abgeschnittenen Stamm entwickeln, ab welcher Größe trennst du sie ab?
Und wie bilden sie am besten Wurzeln?
Ich habe nämlich eine kleine Rosette "A-Johns Fruitcocktail" gekauft, als sie bei mir zu Hause ankam, war das Herz verschimmelt.
Jetzt entwickeln sich kleine Seitentriebe, ab welcher Größe kann ich sie am besten abtrennen?



 
GalinaДата: Sonntag, 20.11.2011, 11:56 | Сообщение # 3
Группа: Администраторы
Сообщений: 696
Статус: Offline
Birgitt, diese Pflanze ist bestimmt krank. Ich hoffe, du hast die bearbeitet und separat gestellt.
Zweitens, es ist zu tief im Substrat und Vegetationspunkt ist schon kaputt, ich glaube. Hast du das spezial gemacht um Ableger zu kriegen oder Vegetationspunkt war schon kaputt? Besser wäre es, mit diese Pflanze separates Thema öffnen...
 
BirgittДата: Sonntag, 20.11.2011, 11:57 | Сообщение # 4
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Hallo Galina,

das Veilchen ist schon krank bei mir angekommen, das heisst, die ganz neuen kleinen Blätter im Herz hatten Schimmel.
Ich habe die verschimmelten Blätter entfernt und dann das Veilchen mit Celaflor behandelt.
Es ist wirklich nicht zu tief eingepflanzt, darauf habe ich geachtet.
Das die Mitte, das Herz, so aussieht, als wenn ich es zu tief eingepflanzt hätte, ist nur, weil da alles kaputt ist.
Die Seitentriebe, die jetzt neu wachsen sehen gesund aus, ich kann da keinen neuen Schimmel entdecken.
Das Veilchen bei meiner Mutter, es ist von der selben Sorte, sieht genauso aus.
Es kam auch mit verschimmelten Herzchen bei ihr an und es haben sich da auch neue Seitentriebe gebildet, die gesund aussehen.
Die beiden verschimmelten Veilchen hatte ich zusammen bestellt. sad
Galina, wie kann ich alle Beiträge von dem Thema: "Verschimmelter Vegetationspunkt "mit in ein neu eröffnetes Thema übernehmen?



Сообщение отредактировал Birgitt - Sonntag, 20.11.2011, 10:10
 
GalinaДата: Sonntag, 20.11.2011, 12:03 | Сообщение # 5
Группа: Администраторы
Сообщений: 696
Статус: Offline
Birgitt, ich würde diese Pflanze mehrere mal bearbeiten, mind. drei. Vermutlich gab es dort Milben und wer weiß was noch...
 
BirgittДата: Sonntag, 20.11.2011, 12:32 | Сообщение # 6
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Galina, was meinst du, in welchen Abständen wäre es am besten?
Die zweite Behandlung war nach drei Wochen.
Ist der Behandlungsabstand O.K.?
 
GalinaДата: Sonntag, 20.11.2011, 22:44 | Сообщение # 7
Группа: Администраторы
Сообщений: 696
Статус: Offline
Nein, Birgitt, nicht OK. sad
Solche Bearbeitungen geben als Ergebnis nur Schädlinge, die resistent gegen Gifte sind.
Der Sinn der re-Behandlungen besteht darin, dass die neue Schädlinge, die aus Eiern geschlüpften, zerstört wurden. Daher muss der Zyklus von Behandlungen mit dem Entwicklungszyklus der Schädlinge entsprechen.
Ich bearbeite neue Blätter jede drei Tage 4-5 mal, weil ich genau nicht weiß, welche Schadlinger dort ist.
 
BirgittДата: Sonntag, 20.11.2011, 22:52 | Сообщение # 8
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Galina,meinst du, dass das Veilchen Milbenbefall hat?
Die Veilchen kamen in Plastik-Tüte verpackt an und waren mehrere Tage unterwegs.
Daher dachte ich eher an Schimmel.
 
BirgittДата: Sonntag, 20.11.2011, 23:11 | Сообщение # 9
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Galina, ich habe jetzt erst gesehen, dass du ein neues Thema eröffnest hast.

Dafür einen ganz lieben Dank.
 
GalinaДата: Dienstag, 22.11.2011, 21:19 | Сообщение # 10
Группа: Администраторы
Сообщений: 696
Статус: Offline
Quote (Birgitt)
Die Veilchen kamen in Plastik-Tüte verpackt an und waren mehrere Tage unterwegs.
Daher dachte ich eher an Schimmel.


Ja Birgitt, das kann sein. Aber ich glaube, dass die Pflanze außerdem Schädlinger hat.
Ich werde immer wiederholen und allen empfehlen - alles neues mehrere mal bearbeiten und separat halten, sogar wenn es gut aussieht.
 
BirgittДата: Montag, 28.11.2011, 16:46 | Сообщение # 11
Группа: Модераторы
Сообщений: 1192
Статус: Offline
Hallo Galina,

die Seitentriebe wachsen und sehen gesund aus.
Es hat sich kein neuer Schimmel gebildet und Schädlinge sind auch nicht zu sehen.

 
Forum » Pflege- und Kulturanleitung der Usambaraveilchen » Schädlings- und Krankheitsbekämpfung » Verschimmelter Vegetationspunkt
Seite 1 von 11
Suche:


Copyright MyCorp © 2016
Homepage kostenlos anmelden mit uCoz